menu

DĄBROWA GÓRNICZA Installation eines Füllers für SAINT GOBAIN

HVLFT hat einen umfassenden Service zur Einführung eines Füllers bei Saint Gobain in Dąbrowa Górnicza durchgeführt. Die erste Entwurfsphase bestand in der Vorbereitung der IBWR-Dokumentation und der Hebepläne. Das Konzept sah den Einsatz eines 200-Tonnen-Hydraulikkrans vor. Die Dokumentation berücksichtigte Kranbetriebsparameter sowie die Auswahl geeigneter Anschlagmittel zum sicheren Anheben der Verfüllelemente. Der Zweck der Kranarbeit wurde für die Kranunterstützung neu aufgebaut. Die Verfüllung wurde in den ersten Stock des Gebäudes eingeführt. Die Decke des Gebäudes erforderte Sicherheit in Form von Stahlplatten auf dem gesamten Arbeitsbereich. Dank dieser zeitaufwendigen Operation war das HVLFT-Team zuversichtlich, den Umzug sicher durchführen zu können. Für die Montage in der Halle kamen Gabelstapler mit einer Klasse von 5 Tonnen und 7 Tonnen sowie ein Teleskoplader zum Einsatz. Die Höhenarbeiten wurden von einem Scherenkorbhebezug durchgeführt. Die Verfüllung bestand aus zwei Teilen. Am schwierigsten war es, den zweiten Teil der Verfüllung so anzuheben, dass er mit dem ersten Teil zusammengelegt werden konnte. Wir haben zwei hydraulische Kräne mit einer Tragfähigkeit von 40 Tonnen und 55 Tonnen verwendet, die paarweise für den Zusammenführungsvorgang arbeiteten. Der zweite Teil der Verfüllung wurde angehoben und der erste Teil wurde mit hydraulischen Systemen bewegt. Die gesamte Struktur wurde vom HVLFT-Team zusammengeführt.